Biscuit Quilt

Und weiter geht es. Ich habe bestimmt jetzt zwei Tage lang überlegt was ich mit dem Testteil mache und bin zu dem Schluss gekommen nach reiflicher Überlegung (grins) es wird noch ein Stück größer. Da ich es aus einem Reststoff gemacht habe musste ich erst einmal rechnen rechnen rechnen ob der Stoff auch reicht, denn ich mache ja auch noch das Cardinal Windows Muster weiter. Nach dem Rechnen ging es ans zuschneiden ich brauchte für diesen Quilt noch 72 Kisschen. Bis auf den letzten Stoffzipfel habe ich alle teile zuschneiden können. Dann ..... ist mir eingefallen .... man bist du blöd .... die Unterseite der Kisschen kann ich aus einem einfachen weisen Nesselstoff machen da man diesen ja inne nicht sieht es kommt ja noch Vlies und Unterstoff da drunter. Was auch noch da für spricht Nessel ist ganz leicht und dünn, so wird die Decke nicht zu steif und bleibt schön flauschig.  Wäre ich früher auf diese Idee gekommen, hätte ich den Biscuit Quilt noch eine Reihe Größer machen können. Aber er wird auch so stolze 80 x 80 cm also ausreichend für ein Baby als Decke zum zudecken.

Sieht gar nicht so viel aus, das sind 72 Quadrate von 4 Inch und 72 Quadrate von 3,5 Inch.


Wer es mal versuchen möchte und ist nicht so geübt in Falten legen, kann auch die Falten mit Stecknadeln fixieren.


So sehen 72 leere Kisschen auf einen Haufen aus.



*******************************************************

Kommentare