Ninepatch

Ich bin ja eigentlich kein so großer Fan von bunten Quilts ich mag es lieber schön aufeinander abgestimmt. Ich bin über den Ninepatch gestolpert. Und fast in gleichen Moment sind meine Augen auf die Kinderstoffreste gefallen. 


Da ich mich noch nicht so richtig dazu aufraffen kann meinen Sampler zu Quilten, musste eine andere Beschäftigung her. So machte ich mich daran 4,75 Inch große Quadrate zu schneiden. Bei einigen Stoffen konnte ich so auch Bilder ausschneiden. 

Meinen ersten probe Ninepatch habe ich schön zurecht gelegt und genäht, dann Senkrecht und Waagerecht durchgeschnitten und schon hat er einen Namen Disappearing Ninepatch. Und so sind insgesamt 12 Ninepatch entstanden welche ich dann immer mit einer anderen Zusammenstellung aufgelegt habe zu einem Teil was 90 cm x 1,20 m groß ist.


Wenn man Ninepatch in Google eingibt ist es erstaunlich was man da für schöne Sachen zu sehen bekommt. Mit den richtig abgestimmten Farben wird das ein Block der in Zukunft öfter gearbeitet wird.















Dabei raus gekommen ist ein buntes Durcheinander. Nun ist mir noch in den Sinn gekommen Ecken in Uni Abzunähen. Mal sehen was bei dem Ganzen raus kommt.





So bekommt man auch Reste verarbeitet.

Kommentare