Freitag, 22. Juni 2012

Muster aus NP VII

Auch dieser Block ist ein traditioneller. Er ist benannt nach einem im Nordwesten gelegen Staat der USA South Carolina.

2007 genäht


So sieht er als Einzelblock als Decke oder ähnlichem aus.


-----------------------------------------------------------------------------

Wir benötigen drei Stoffe (man kann auch vier nehmen). Die Quadrate aus drei Dreiecken werden wie schon beim vorher gehenden Block Idaho gearbeitet.


Um diese Dreiecke zu erhalten schneide ich mir aus Rosa und Bunt je zwei Quadrate von 3,5 x 3,5 Inch (ca. 8,9 cm) zu. Diese Teile ich dann Diagonal und erhalte so je Farbe 4 gleich große Dreiecke.
Das selbe machen wir auch mit dem Stoff Nummer drei (Apriko) nur wird dieser 4,5 x 4,5 Inch (11,43 cm) zugeschnitten (2 Stück) und gleich falls diagonal geteilt.
Noch einmal je zwei Quadrate in Rosa und Bunt in 4,5 x 4,5 Inch zuschneiden für die zweifarbigen Quadrate. 1 Quadrat benötigen wir für die Mitte dieses ist 4 x 4 Inch in Apriko.





Jetzt wird je ein rosa und ein buntes Dreieck rechts auf rechts gelegt und auf einer kurzen Seite zusammen genäht. Hier ist zu beachten das die bunten Dreiecke immer auf der selben Seite sein müssen. Nach dem zusammen Nähen die Nahtzugabe in eine Richtung umbügeln.



 Nun kommen die Apriko farbenen Dreiecke auf die so eben entstandenen zweifarbigen Dreiecke. Diese werden an der langen Seite zusammen genäht. Hier wird die Nahtzugabe zum Apriko farbenen Dreieck umgebügelt. Diese Quadrate jetzt auf die passende Größe 4 x 4 Inch zurecht schneiden.


Für die zweifarbigen Quadrate nehmen wir die 4,5 x 4,5 Inch großen Quadrate und legen je ein Uni und ein Buntes rechts auf rechts übereinander.  Auf der oberen Seite wird eine Diagonale eingezeichnet sie dient als Hilfslinie. Es wird nun ober und unterhalb der Hilfslinie in einem Abstand zu dieser von 1/4 Inch (6 mm) entlang genäht. Entlang der Hilfslinie nun das Quadrat teilen.Das zweite Quadrat genau so arbeiten und auch teilen. Wer sich mit der Nahtbreite nicht sicher genug ist kann da auch eine Hilfslinie einzeichnen auf der er dann näht. Die Nahtzugabe noch umbügeln und die kleinen überstehenden Ecken abschneiden.





Nun sind alle Teile vorbereitet.




Das Muster zusammen legen und je Reihe drei Quadrate zusammen nähen und die Nahtzugabe wechselseitig Umbügeln (Reihe eins nach rechts, zweite Reihe nach links und die letzte Reihe nach rechts). Die Reihen aneinander nähen und darauf achten das die Kreuzungspunkte der Quadrate gut aneinander liegen. Die Nahtzugabe gut umbügel fertig ist auch dieser 9ner. Der fertige Block ist 28 cm (11 Inch) groß.




1 Kommentar:

  1. Tolle Blöcke nähst du, auf deinem Blog gibt es viel zu entdecken!

    AntwortenLöschen

Danke für euren Komentar