Muster aus Ninepatch II

Für das nächste Muster benötigen wir auch wieder als Grund 9 Quadrate nur werden vier dieser Quadrate zweifarbig gestaltet.

Die Größe unserer Quadrate beträgt wieder 4 x 4 Inch ( 10,16 cm). Für die zweifarbigen Quadrate schneiden wir uns von jeder Farbe je zwei Quadrate in 4,5 x 4,5 Inch (ca. 11,5 cm [11,43]) zu. Diese Quadrate werden von je einer Farbe eins, rechts auf rechts auf einander gelegt. Auf der Oberen Seite kann man sich eine Diagonale einzeichnen (von einer Ecke schräg zur anderen Ecke). Nun wird an dieser Diagonalen jeweils einmal oberhalb und unterhalb mit einer Nahtbreite von  1/4 Inch (ca. 6 mm) entlang genäht.







Genau auf der Diagonalen (zwischen den beiden Nähten) werden die Quadrate nun auseinander geschnitten und die Naht wird in eine Richtung umgebügelt. Ich mache das meist so, das ich die Naht in die Richtung des dunkleren Stoffs umbügle. Die so eben gearbeiteten zweifarbigen Quadrate werden noch auf die richtige Größe 4 Inch zurück geschnitten. Jetzt kann man sich das Muster zurecht legen. Man sollte sich schnell für eins entscheiden, denn wer die Wahl hat, hat die Qual. Auch hier gibt es wieder viele Möglichkeiten ein Muster zu erhalten.



Hat man ein Muster für sich gefunden, näht man sich die Quadrate (immer drei) zu einem Streifen (drei Streifen) zusammen. Hier wieder jede Reihe in eine andere Richtung umbügeln. Ist dies geschehen werden noch die Reihen zusammen genäht. Auch hier wieder darauf achten das die Kreuzungspunkte der Quadrate genau aufeinander liegen. Damit das gut geht, werden die Nahtzugabe in wechselnde Richtung gebügelt.






Nach dem zusammen Nähen der Reihen nur noch Bügeln und fertig ist unser zweites Muster. Ich habe mich für dieses entschieden, denn es geht hier noch weiter.



Jetzt markiere ich mir wie schon beim ersten 9ner Block jeweils die Mitte Oben, Unten, Rechts und Links, mit einem Stift oder einfach einen Zwick. Wieder das Lineal auflegen und Senkrecht auseinander schneiden. Die Teile drehen und nochmals auseinander schneiden.


Wie man an den Teilen sehen kann, gibt es hier auch so einige Möglichkeiten einen Block zu kreieren. Hier ein paar Ideen:




Ich habe mich für dieses entschieden. Die Mitte könnte man für ein schönes Quiltmotiv nutzen.


Kommentare