Muster NP IV

Nummer vier ist etwas aufwendiger und hat auch einen Namen, den ich leider nicht weis. Ich weis nur das er in einem Sampler vorkommt der sich Farmer's Wife nennt.

------------------------------------------------------------------------


So sieht dieses Muster aus wenn man es alleine für eine Decke oder was auch immer verwendet. Sieht sehr interessant aus wie eine Wabe. Mit etwas Phantasie und Farbgespür könnte man sich auch eine Blume mit 8 Blättern vorstellen. Ich habe hier 9 Stück zusammen gesetzt.




Wir benötigen 4 uni und 1 buntes Quadrate 4 x 4 Inch, je Farbe 4 Streifen 2,25 x 4 Inch, 8 Quadrate bunt 2,25 x 2,25 Inch. Der fertige Block ist ohne schneiden 28 cm (11 Inch) groß. Wird er zerschnitten haben wir ein Maß wie bei den ersten Blöcken von 26,5 cm (10,5 Inch).


Als erstes nähe ich die Streifen zusammen jeweils einen Uni einen Bunten. Die Nahtzugabe wird umgebügelt. Weiter geht es mit den uni Quadraten (4 Inch) und den kleineren bunten Quadraten. Bei dieser Art die Ecken ab zu nähen gibt es auch welche die gleich Dreiecke zu schneiden. Das kann man auch machen man Spart ein klein wenig Stoff. 


Ich lege zwei kleine Quadrate auf das große und zwar nicht parallel in die Ecken sondern diagonal. Für unsichere Näherinnen ist es vielleicht besser in die kleinen Quadrate eine diagonal (diagonal zur Ecke) Hilfslinie ein zu zeichnen. Auf dieser Hilfslinie die Quadrate auf nähen. 
Die äußeren ecken werden nun mit einer Nahtbreite von 1/4 Inch (6 mm) abgeschnitten und die Ecken nach außen umgebügelt.



Jetzt das Muster zusammen legen und wieder Reihe für Reihe die Quadrate zusammen nähen, wechselseitig die Nahtzugabe der Reihen umbügeln. Nun noch die Reihen zusammen nähen und dabei darauf achten das die Kreuzungspunkte der Quadrate gut aufeinander liegen.


Kommentare