- mal schnell ist anderes

Nun habe ich sie fertig. Nach den letzten beiden stressigen Wochen habe ich heute die nächste Decke für meine Tochter fertig. Ich musste ein wenig tricksen, da die Bären sonst in die falsche Richtung geschaut hätten. Um die Größe zu erreichen habe ich im passenden Hellblau zwei Streifen je einen oben und unten angenäht. Und so schauen die Bären jetzt auch in die richtige Richtung.
Dann war noch die Frage wie welche Buchstabenform und was mache ich noch auf die Decke, so kam noch ein Auto und zwei Herzen hinzu. Schlimm war es her raus zu finden "wie Steppe ich die Decke?" die Bären sind in verschieden farbigen Kreisen. So habe ich die Buchstaben auch in verschieden Farben Appliziert. 

Zu dem Rückseitenstoff muss ich bestimmt nicht viel sagen denn Nicky hat bestimmt schon die eine oder andere Verarbeitet und weis das dieser Stoff einem in den Wahnsinn treiben kann. Ich bin schon froh das ich beim Steppen keine Falten sagen wir nur ein oder zwei glitze kleine Fältchen habe.

Nun hoffe ich nur noch das es dann der Mutti gefällt und ich für meine Tochter ein schönes Geschenk genäht habe.













Kommentare

  1. Hallo Bettina
    Die Decke ist sehr schön geworden, ein tolles Stück!
    L.G. von Wilma

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Komentar